Lerne unsere Farmer kennen

Triff die Menschen, die unseren Bimi® Brokkoli anbauen und erfahre Ihre Meinung dazu, warum dieses vielseitige Gemüse so verdammt lecker ist.

Pfalzmarkt

Pfalzmarkt

In der Pfalz wächst seit Sommer 2021 der erste Bimi® Brokkoli Deutschlands. Die Pfalzmarkt eG startete in der Vorder- und in der Südpfalz einen ersten Versuch, Bimi® Brokkoli hierzulande anzubauen. Dabei konnten wichtige Erkenntnisse über den optimalen Anbau- und Erntezeitraum für deutschen Bimi® Brokkoli gewonnen werden.

Pfalzmarkt eG ist der deutsche Marktführer für selbst erzeugtes Obst und Gemüse. Im „Gemüsegarten Deutschlands“ in der Pfalz baut die Genossenschaft auf fast 15.000 Hektar eine Vielzahl verschiedenster Obst- und Gemüsesorten an. Die Pfalzmarkt eG gründete sich vor mehr als 30 Jahren in Mutterstadt und zählt heute 1400 Mitglieder und 140 Erzeuger.

Jeden Tag verlassen bis zu 250 LKW den Pfalzmarkt und liefern 8.000 Paletten frisches Obst und Gemüse in deutsche und europäische Märkte.

Die erste Bimi® Brokkoli Ernte ging im Oktober 2021 in der Pfalz zu Ende. Im Frühling nächsten Jahres soll der Anbau ausgeweitet werden. Dann können Verbraucher ihren Bimi® Brokkoli wieder frisch aus der Region genießen. Zum Beispiel in Olivenöl gebraten mit Ingwer und Frühlingszwiebeln.

Sacoje

Sacoje

Eva Lerma führt ein Team von 15 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bei Sacoje, einer Landwirtschaftskooperative im Tal von Guadalentin in Murcia, Spanien. Zusammen mit Diego, einem der Bimi®-Farmer, der schon in der 3.. Generation Landwirt ist, ernten Eva und ihr Team jedes Jahr auf etwa 40 ha Bimi® Brokkoli.

Sacoje baut seit 2016 Bimi® Brokkoli an – und die Nachfrage steigt seitdem gigantisch. Sacoje versorgt Supermärkte in ganz Europa mit Bimi® Brokkoli. Wegen des gemäßigten Klimas kann die Farm das ganze Jahr hindurch Bimi® Brokkoli anbieten.

Bimi® Brokkoli wird von Hand geerntet und sofort auf Eis gekühlt, so dass er in bestmöglicher Frische zum Kunden kommt. Dafür sorgt das Sacoje Team mit seiner besonderen Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Neben Bimi® Brokkoli bauen Eva und ihr Team auch Grünkohl, Spitzkohl, Babyblumenkohl und Brokkoli an und exportieren diese. Eva genießt ihren Bimi® Brokkoli am liebsten gedämpft und mit Rührei sowie gepökeltem spanischem Schinken als Beilage.

Deilor

Deilor

Das Deilor-Team baut auf seinen Farmen in Totana und Lorca im Guadalantín Tal in Spanien etwa 200 t Bimi® Brokkoli jährlich an. Antonio Gimenez, Deilor's General Manager, wird von etwa 50 ausgebildeten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitetn unterstützt, die unser vielseitiges Gemüse von Oktober bis Mai per Hand ernten. Sie beliefern spanische Supermärkte und einige andere europäische Länder.

Antonio Gimenez und sein Team sind passionierte Farmer, die nur qualitativ hochwertige Frischeprodukte bei Deilor erzeugen, unter anderem: Melonen, Brokkoli, Kopfsalat, Blumenkohl, Weintrauben und Wassermelonen. Antonios Lieblingsgemüse ist Bimi® Brokkoli. Er mag ihn am liebsten einfach angebraten mit einem Spritzer hochwertigem Olivenöl und einer Prise Salz .

Grupo Lucas

Grupo Lucas

Gestatten: Juan Martinez Tomé, Grupo Lucas's Technical Manager, ein passionierter Farmer und Dozent an der Agricultural Engineering School in Orihuela, Alicante. Juan Martinez führt ein Team von etwa 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Sie alle wurden speziell dafür ausgebildet, je nach Saison auf verschiedenen Farmen in den Regionen Murcia und Castile-La Mancha in Südspanien Bimi®-Brokkoli zu ernten.

Juan Martinez ist ein echter Bimi®-Experte: “Bimi® Brokkoli erfordert viel Pflege vom Anpflanzen bis zur Ernte – alles geschieht in Handarbeit. Geerntet wird etwa alle drei Tage. Wir beobachten die Pflanzen genau, denn schon ein Tag kann bei der Ernte den Unterschied zwischen gutem und schlechten Ertrag ausmachen.“

Die Grupo Lucas begann vor vier Jahren, Bimi® Brokkoli anzubauen, neben anderen Obst- und Gemüsesorten wie Salaten, Spinat, Endivien, Mangold, Grünkohl und vielen verschiedenen Kräutern. Juan Martinez genießt seinen Bimi® am liebsten roh und ganz frisch gepflückt im Feld, denn so ist der zarte, leicht süßliche Bimi® Geschmack am intensivsten. Wenn er Bimi® zu Hause für seine Familie zubereitet, grillt er ihn nur ganz leicht, damit die feinen Aromen erhalten bleiben.

So wird Bimi® angebaut

Hier kannst du sehen, wie dein Lieblingsgemüse mit viel Liebe und Umsicht angebaut wird: vom Saatkorn bis zur Ernte von Hand, bevor er frisch in deinem Supermarkt oder Restaurant vor Ort angeliefert wird.