Swahili Bimi® Brokkoli Reis Pilaw

Swahili Bimi® Brokkoli Reis Pilaw

Dieses Rezept ist eine Kombination ostafrikanischer Aromen, die für ein wahres Geschmacksfeuerwerk sorgen: die perfekte Art, ein Alltagsessen in ein echtes Abenteuer zu verwandeln.

Die heutigen Staaten Kenia und Uganda waren früher ein Land und Königreich, das in präkolonialer Zeit von verschiedenen Stämmen regiert wurde – das bedeutet, sie teilen sich durch den Swahili-Einfluss – „entlang der Küste“ – viele Zutaten miteinander. Der Einfluss ist natürlich viel stärker in der kenianischen Küche, aber Uganda hat auch viele der Gewürze von Kenias indischen Immigranten übernommen, und deswegen gibt es dort - kaum zu glauben - Pilaw! Es ist eine etwas zurückhaltendere Version des Swahili-Originals, absolut köstlich in seiner eigenen Art!

Vorbereitung

10 Minuten

Kochzeit

30 Minuten

Portionen

4

Ernährungsvorgaben

  • glutenfrei
  • milchfrei
  • nussfrei
  • pesketarisch
  • vegan
  • vegetarisch

Nährwerte pro Portion

  • kcal 336
  • Fett 4
  • davon gesättigt 0,6
  • Kohlenhydrate 71,1
  • davon Zucker 7
  • Ballaststoffe 5,8
  • Eiweiß 9,1
  • Salz 0,4

Methode

  1. Das Öl bei mittlerer Hitze in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln fein hacken, hinzugeben und glasig anbraten.

  2. Pilaw Masala, Koriander und die geraspelten Möhren hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Gelegentlich umrühren und 2-3 Minuten kochen.

  3. Den Knoblauch zerdrücken und unterrühren und eine weitere Minute kochen lassen.

  4. Den Reis gründlich in kaltem Wasser spülen und in den Topf geben. Umrühren, um ihn mit dem Gemüse und den Gewürzen zu benetzen. 600 ml Wasser hinzugeben und zum Kochen bringen. Danach die Hitze reduzieren und abgedeckt 12 Minuten köcheln lassen.

  5. Den Bimi® Brokkoli hinzugeben geben und etwa 3-5 Minuten weiter kochen, bis der Reis weich ist

  6. Vom Herd nehmen und abgedeckt stehen lassen, bis der Bimi® Brokkoli zart ist (etwa 5 Minuten). Mit einer Gabel auflockern und servieren.

    Tipp:

    Pilaw Masala-Gewürzmischung gibt es online oder in Afrika-Läden. Wenn du es nicht bekommen kannst, verwende eine normale Pilaw-Gewürzmischung.